Häufig gestellte Fragen

  1. Was bedeutet das alles für das Internet?

    Das Internet wird deutlich wachsen, aber auch besser organisiert sein. Durch die neuen Top-Level-Domains wird eine große Zahl neuer Online-Flächen entstehen, sodass Unternehmen und individuelle Nutzer die von ihnen gewünschten Website-Adressen erhalten und neue Anlaufpunkte für Menschen mit ähnlichen Interessen entstehen können.

  2. Was wird aus .com und den anderen bestehenden Top-Level-Domains?

    Seien Sie unbesorgt: Die gewohnten TLDs, wie .com, .edu, .uk, und so weiter, bleiben erhalten. Im Web geht nichts verloren; es werden nur Dinge hinzugefügt.

  3. Wer entscheidet, ob und wann eine neue Top-Level-Domain geschaffen wird?

    Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) ist eine Nonprofit-Organisation mit vielen Beteiligten, die die Aufsicht über eine Reihe von Internetstandards und -diensten innehat, einschließlich des Namensraums für Top-Level-Domains. Die ICANN verwaltet das neue Top-Level-Domain-Programm unter der Anleitung und Beratung der globalen Internet-Community. Die ICANN hat einen Bewerbungsprozess durchgeführt, bei dem alle Personen und Unternehmen, die zum Nachweis ihrer finanziellen und technischen Fähigkeiten für die Einführung und den Unterhalt einer Registry imstande waren, eine neue generische Top-Level-Domain beantragen konnten. Weitere Informationen zur ICANN finden Sie hier.

  4. Wie sieht die vollständige Liste dieser neuen Top-Level-Domains aus?

    Sie finden eine Liste aller beantragten gTLDs auf der ICANN-Website.

  5. Wann werden neue Top-Level-Domains eingeführt?

    Die ersten Domains werden im Oktober 2013 aktiviert. Die ICANN hat zugesagt, ab diesem Zeitpunkt ungefähr 20 TDLs pro Woche freizugeben, bis alle neuen Domains eingeführt wurden. Es wird voraussichtlich etwa zwei Jahre dauern, bis sie alle online sind.

  6. Wie muss ich mich auf die Einführung neuer gTLDs vorbereiten?

    Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich. Sie brauchen gar nichts zu tun. Seien Sie sich einfach dieser bevorstehenden Änderung bewusst und nutzen Sie die neuen Top-Level-Domains nach ihrer Einführung. Wenn Sie eine neue Domain registrieren möchten, gehen Sie zu einem Registrar und informieren Sie sich, ab wann er Registrierungen entgegennimmt.

  7. Wie finde ich etwas auf diesen neuen Domains?

    Sie finden Domains auf neuen Top-Level-Domains auf die gleiche Weise wie auf bestehenden TLDs: Sie können mit der Suchmaschine Ihrer Wahl nach ihnen suchen, die Namen in Ihren Browser eingeben, auf Links klicken und so weiter. Sie funktionieren genauso wie Websites auf bestehenden Top-Level-Domains wie .com.

  8. Wie kann ich eine Domain registrieren?

    Wenn Sie eine neue Website haben möchten, wenden Sie an einen Registrar. Ein Registrar ist ein Unternehmen, bei dem Sie eine Second-Level-Domain auf einer oder vielen verschiedenen Top-Level-Domains registrieren lassen können. Der Registrar registriert Ihre neue Domain für Sie bei der Registry, die diese Top-Level-Domain betreibt und verwaltet. Das ist so, als wenn Sie Ihre Milch in einem Lebensmittelgeschäft statt direkt bei einer Molkerei kaufen. Eine vollständige Liste der von der ICANN akkreditierten Registrare finden Sie hier.

  9. Wann können die Domains auf diesen neuen Top-Level-Domains registriert werden?

    Sofern eine Registry keinen Vorverkauf anbietet, können Sie Second-Level-Domains erst nach der Einführung der Top-Level-Domain reservieren. Wenn Sie sich für eine bestimmte Top-Level-Domain interessieren, sollten Sie sich auf der Website dieser Registry über Ort und Zeitpunkt der Registrierung informieren. Behalten Sie den Zeitplan der Einführung im Auge und holen Sie sich Ihre gewünschte Domain, sobald die Top-Level-Domain Registrierungen zulässt.

  10. Wie stelle ich fest, wem eine Website gehört?

    Wem eine Website gehört, können Sie anhand der WHOIS-Informationen feststellen. Viele Registrare bieten WHOIS-Suchen an. Sie können auch einen Drittanbieterdienst verwenden, wie z. B. DomainTools.

Haftungsausschluss